Datenschutzerklärung
KIBOX GMBH
FN 500295d
Heinrich Bablik Straße 17, 2345 Brunn am Gebirge
info@kibox.at


1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten („Daten“) ist der KIBOX GMBH (“KIBOX“) ein besonderes Anliegen. KIBOX verarbeitet Ihre Daten im Einklang mit den einschlägigen Datenschutzbestimmungen (z.B. DSGVO, DSG, TKG 2003).


Diese Datenschutzerklärung ist an Kunden, Geschäftspartner und sonstige Geschäftskontakte (inkl. Kontaktpersonen) sowie Websitebesucher gerichtet. Hier finden Sie Informationen dazu, was mit Ihren Daten geschieht und welche Rechte Sie im Hinblick auf Ihre Daten haben.


Diese Datenschutzerklärung dient der Erfüllung der Informationspflichten, die sich aus den einschlägigen Datenschutzbestimmungen ergeben (insbesondere Art 13 und 14 DSGVO und § 96 Abs 3 TKG 2003).


2. WELCHE DATEN WERDEN VERARBEITET? WOHER STAMMEN DIESE DATEN?
KIBOX verarbeitet die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zu den Zwecken, für die sie erhoben wurden. Es kann vorkommen, dass im Rahmen der Geschäftstätigkeit von KIBOX vereinzelte Daten auch von Dritten oder aus öffentlichen Quellen (z.B. öffentlichen Registern) bezogen werden; gegebenenfalls werden Sie entsprechend informiert.


3. ZU WELCHEM ZWECK UND AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE
WERDEN DIE DATEN VERARBEITET?
KIBOXs Geschäftstätigkeit besteht in der Abholung, Lagerung und Zustellung von Gegenständen sowie in der Vermietung von Transportboxen zu diesem Zweck. KIBOX verarbeitet die Daten zum Zweck dieser Geschäftstätigkeit und von allem, was damit in Zusammenhang steht; z.B. zur Abwicklung der Geschäftsbeziehung mit Kunden und Geschäftspartnern, zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen, denen KIBOX unterliegt, zur Bewerbung unserer Services und Aktionen, etc.


Die Rechtsgrundlagen hierfür ergeben sich aus den einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere Art 6 Abs 1 DSGVO (Einwilligung nach lit a, sofern eine einzuholen ist; Vertragserfüllung/vorvertragliche Maßnahmen nach lit b; Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen nach lit c; und berechtigte Interessen nach lit f, gegenständlich das Interesse an Direktmarketing und das Interesse an der Durchführung der eigenen, oben beschriebenen Geschäftstätigkeit).


4. WERDEN DIE DATEN AN ANDERE EMPFÄNGER ÜBERMITTELT?
Es kann vorkommen, dass Ihre Daten, soweit es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist, an andere Empfänger übermittelt werden. Bei diesen Empfängern handelt es sich um Geschäftspartner, die uns bei unserer Geschäftstätigkeit unterstützen. Weiters kann es vorkommen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten an Dritte (wie etwa Behörden oder Gerichte) zu übermitteln bzw. diesen offenzulegen. Sollte es für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche notwendig sein, können Ihre Daten den damit befassten Stellen (wie etwa Rechtsanwälten, Inkassobüros) offengelegt werden.


Ihre Daten werden in wenigen Ausnahmefällen an Empfänger außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt; hierbei stellt KIBOX jedoch sicher, dass ein adäquater Schutz Ihrer Daten besteht:


Stripe:
Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs nutzen wir die Dienste von Stripe Payments Europe Ltd. in Irland, einem Tochterunternehmen von Stripe Inc. in den USA. Bei der Zahlungsabwicklung werden einige Daten mit Stripe Inc. in den USA geteilt. Stripe Inc. verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-U.S. Privacy Shield, durch die ein adäquater Schutz Ihrer Daten gewährleistet wird. Nähere Informationen können Sie in der Privacy Policy von Stripe unter https://stripe.com/at/privacy nachlesen.

Hubspot:

Für unser Online Marketing und CRM nutzen wir die Dienste von Hubspot Inc. in den USA. Hubspot Inc. verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-U.S. Privacy Shield, durch die ein adäquater Schutz Ihrer Daten gewährleistet wird.


Wenn Sie Adressat unserer Marketing-Zusendungen (z.B. Newsletter) sind, werden Ihre E-Mail-Adresse (und in manchen Fällen auch Vorname, Nachname, Titel und Geschlecht) an Hubspot übermittelt. Für Zwecke der Auswertung der Marketing-Zusendungen werden Cookies und Web-Beacons verwendet, die gewisse technische Informationen erheben (z.B. Browserinformationen, IP-Adresse, Öffnungszeitpunkt). Die Marketing-Zusendungen enthalten Informationen zu Neuerungen, Aktionen und Angeboten der KIBOX GmbH. Die Zusendung erfolgt auf Basis des § 107 Abs. 3 TKG 2003 oder – in Fällen, in denen diese Bestimmung nicht greift – auf Basis einer Einwilligung des jeweiligen Adressaten. Die Auswertung der Marketing-Zusendungen erfolgt auf Basis der Wahrung berechtigter Interessen der KIBOX GmbH (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: Interesse an der Vermarktung der Dienste der KIBOX GmbH, Interesse an der Verbesserung dieser Dienste und der Marketing-Zusendungen). Adressaten des Newsletters können sich jederzeit per E-Mail an info@kibox.at oder mittels Betätigung des entsprechenden Abmelde-Links, der am
Ende jeder Marketing-Zusendung enthalten ist, vom Erhalt von (weiteren) MarketingZusendungen abmelden. Nähere Informationen können Sie in der Datenschutzerklärung und in der Cookie-Erklärung von Hubspot Inc. (https://legal.hubspot.com/privacy-policy und https://legal.hubspot.com/cookie-policy) nachlesen.


5. WIE LANGE WERDEN DIE DATEN GESPEICHERT?
Grundsätzlich speichert KIBOX die Daten nur so lange, wie dies für die Erreichung der oben genannten Zwecke notwendig ist (idR. bis zur Beendigung der Vertragsbeziehung). Es bestehen jedoch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die dazu führen, dass KIBOX manche Daten auch nach Zweckerreichung für eine gewisse Dauer speichern muss. Daten, die zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung allfälliger Rechtsansprüche erforderlich sind, werden so lange gespeichert, wie sie hierfür benötigt werden.


6. WELCHE RECHTE HABE ICH BEZÜGLICH MEINER DATEN?
Sie haben ‒ im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen ‒ das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Widerruf einer erteilten Einwilligung. Diese Rechte können Sie per E-Mail an info@kibox.at geltend machen.

Zum Widerrufsrecht: Wenn Sie eine Einwilligung zu einer Datenverarbeitung gegeben haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung. Zum Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die von KIBOX aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeitet werden (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), Widerspruch einzulegen. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die schwerer wiegen als Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.


Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen anwendbare Datenschutzvorschriften verstößt, können Sie uns unter info@kibox.at kontaktieren oder eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (in Österreich: bei der Datenschutzbehörde) einreichen.


7. ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN FÜR WEBSITEBESUCHER


7.1 Welche Daten werden beim Besuch der Website verarbeitet? Woher stammen diese Daten?
KIBOX verarbeitet die von Ihnen aktiv übermittelten Daten (z.B. jene, die Sie in Kontaktformulare auf der Website eingeben) und jene Daten, die bei einem Websitebesuch automatisch generiert werden (z.B. IP-Adresse, Browserdaten, etc.).


7.2 Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?
KIBOX verarbeitet diese Daten zum Zweck der technischen Funktionsfähigkeit der Website und der Optimierung der Website in Bezug System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Inhalt. In Bezug auf Kontaktformulare auf der Website verarbeitet KIBOX die Daten, um gemäß dem Wunsch des Websitebesuchers mit diesem in Kontakt zu treten.


Die Rechtsgrundlagen hierfür sind insbesondere die Wahrung berechtigter Interessen von KIBOX an der Funktionsfähigkeit und Optimierung der Website Verbesserung bzw. an der Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts, die Einwilligung des Websitebesuchers (z.B. für das Setzen von Cookies; siehe sogleich) sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. für die über Kontaktformulare angeforderte Kontaktaufnahme) (Art 6 Abs 1 DSGVO und Art 96 Abs 3 TKG 2003).

7.3 Werden die Daten an andere Empfänger übermittelt?
Die Daten können, soweit es die oben genannten Zwecke erfordern, an andere Empfänger wie z.B. den Provider oder Anbieter von Analyse-Tools übermittelt werden.


Zu Google Analytics siehe sogleich.


7.4 Cookies & Co
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies werden beim Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.


Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben; dass Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen; sowie, dass Cookies beim Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


Google Analytics:
Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) („Google“), um Besucherdaten statistisch auszuwerten. Google verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-U.S. Privacy Shield, die einen adäquaten Schutz Ihrer Daten gewährleistet. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz iZm Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Für die statistische Auswertung werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre Besucher ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters Google übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir haben mit Google einen Direktkundenvertrag zur Verwendung von Google Analytics abgeschlossen, indem wir den “Zusatz zur Datenverarbeitung” in Google Analytics akzeptiert haben. Mehr über den Zusatz zur Datenverarbeitung für Google Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/3379636?hl=de&utm_id=ad.
Wir haben auf dieser Webseite die IP-Adressen-Anonymisierung von Google Analytics implementiert. Die Anonymisierung erfolgt, indem Ihre IP-Adresse von Google noch innerhalb der EU oder des EWR gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP-Adressen findet statt, sobald die IP-Adressen im Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet. Mehr Informationen zur IP-Adressen-Anonymisierung finden Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.


Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 6 Monaten aufbewahrt.


7.5 Server-Log-Files
Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von Informationen über die Services und Angebote von KIBOX erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Davon umfasst sind die Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browsertyp und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, der Internet Service Provider sowie Datum und Uhrzeit. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten wird nicht vorgenommen.

8. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG KIBOX

behält sich vor, die Datenschutzerklärung bei Bedarf zu aktualisieren. Die jeweils
aktuelle Version der Datenschutzerklärung ist unter www.kibox.at zu finden.

Scroll to top