Akten in KIBOX Umzugsbox

Umzugskarton richtig packen

Tipps für einen effizienten Umzug

Ein Umzug steht bevor und du fragst dich, wie du deine Sachen am besten verpacken sollst? Mit den umweltfreundlichen Umzugskisten von KIBOX und unseren professionellen Tipps zum richtigen Packen deiner Umzugskartons wird dieser Vorgang deutlich einfacher und nachhaltiger.

Planung ist alles: Beginne frühzeitig mit der Planung deines Umzugs. Erstelle eine Liste aller Gegenstände, die du verpacken musst, und ordne sie nach Raum und Kategorie. Dies hilft dir, die benötigte Anzahl an KIBOX Umzugskartons zu bestimmen und den Packprozess effizient zu gestalten. In diesem Blogartikel zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du Umzugskartons packst.

Möbel verpacken

  • Demontage: Zerlege die größeren Möbelstücke, um Platz zu sparen und sie leichter transportierbar zu machen.
  • Beschriftung: Beschrifte jede Kiste klar und deutlich mit ihrem Inhalt und dem Zielraum. Das erleichtert das Auspacken enorm.
  • Polsterung: Schütze Kanten und Oberflächen mit Decken, Schaumstoff oder Luftpolsterfolie. Wickel zerbrechliche Teile wie Glasplatten ein und markiere diese als „zerbrechlich“.
  • Schutzfolien: Verwende Stretchfolien oder Möbelhüllen, um Möbel vor Staub und Kratzern zu schützen, insbesondere Polstermöbel.
  • Kleinteile verpacken: Bewahre Kleinteile in beschrifteten Beuteln auf und klebe diese an die entsprechenden Möbelstücke.
Bücher richtig verpacken

Bücher richtig packen

Gewicht beachten: Bücher sind schwer, daher sollten sie in kleinere Kartons gepackt werden. Lege die Bücher stehend wie in einem Regal oder liegend in die Kisten. Achte darauf, dass keine Leerräume entstehen, um das Verrutschen der Bücher während des Transports zu verhindern.

Geschirr optimal verpacken

Sicherheit geht vor: Wickel jedes Stück Geschirr einzeln in Papier und verwende Trenneinsätze aus recycelbarem Material, um Zerbrechen zu vermeiden. Schwerere Gegenstände wie Teller sollten unten in der Kiste und leichtere Gegenstände wie Gläser oben platziert werden.

Kleidung packen

Effizienz: Kleidung kann in speziellen Kleiderboxen aufgehängt werden, was das Bügeln nach dem Umzug erspart. Faltbare Kleidung sollte in separaten Kisten zusammen mit geeigneten Luftkissen zur Stabilisierung verstaut werden.

Küchenutensilien einpacken

Systematik: Packe deine Küchengeräte und -utensilien systematisch ein. Markiere die Kisten entsprechend ihrer Dringlichkeit beim Auspacken – Artikel des täglichen Bedarfs sollten leicht zugänglich sein.

Allgemeine Tipps für das Packen von Umzugskartons

  1. Schwere Gegenstände unten: Starte mit den schwersten Gegenständen auf dem Boden der Kiste und arbeite dich zu den leichteren vor.
  2. Lücken füllen: Verwende umweltfreundliche Polstermaterialien, um Lücken zu füllen und zu verhindern, dass Gegenstände sich bewegen.
  3. Kisten nicht überladen: Überladene Kisten können während des Transports reißen und sind schwer zu heben. Halte ein ausgewogenes Gewicht ein.

Was passt in eine KIBOX Umzugskiste?

Was du in die KIBOX packst, bleibt natürlich dir überlassen. Ob Ziergegenstände, Akten, Bücher, Kleidung, Geschirr, Elektrogeräte, DVDs oder anderen Hausrat, alles ist in unseren Umzugskisten bestens aufgehoben. Die KIBOX-Umzugsboxen haben ein Fassungsvermögen von 68 Litern, was zum Beispiel 80 T-Shirts, 10 DIN A4 Ordnern oder 11 Paar Schuhen entspricht. Pro KIBOX solltest du das Maximalfüllgewicht von 25 kg jedoch nicht überschreiten. 

Mit einem Eigengewicht von rund 3700 g und einem Innenmaß von 540 mm Tiefe, 367 mm Breite sowie 347 mm Höhe bietet die Box Platz für eine Vielzahl von Gegenständen, die dir lieb und teuer sind. Unsere Umzugsboxen sind aus sehr robustem Polypropylen (PP) gefertigt und gewährleisten so auch entsprechenden Schutz deiner Lagerware. Die KIBOXEN sind nicht nur wiederverwendbar, sondern unterstützen auch den Nachhaltigkeitsfaktor. 

Wir haben für dich insgesamt 32 Teile zusammengestellt, damit du dir die Größe der Umzugsboxen besser vorstellen kannst – einzeln aufgezählt sind das: 

  • 9 Sweater und Pullover
  • 5 Hosen
  • 2 Ordner
  • 15 Hemden und Shirts 
  • 1 Paar Sneakers

Die leeren KIBOXEN können bei aufgeklapptem Deckel platzsparend ineinander gestapelt werden und somit leicht transportiert werden, dadurch wird dein Umzug zum Kinderspiel. Außerdem kannst du bei Bedarf einen unserer KIBOX-Rollwagen in Anspruch nehmen, um dein Hab und Gut von A nach B zu transportieren.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass folgende Inhalte nicht lagerfähig sind: brennbare Flüssigkeiten, lösungsmittelhaltige Gebinde, Spraydosen, Lacke, etc.

Mit diesen professionellen Tipps von KIBOX packst du Umzugskisten nicht nur richtig, sondern auch umweltbewusst. Dein Umzug wird damit nicht nur einfacher und sicherer, sondern du leistest auch einen Beitrag zum Umweltschutz.
Das Team von KIBOX unterstützt dich gerne bei der Planung deiner gewünschten Einlagerung, solltest du zur Befüllung deiner KIBOX Fragen haben. Viel Erfolg bei deinem Umzug!

Umzugskartons packen: Tipps & Tricks
Nach oben scrollen